Freriks: das Museum, der Naturlehrgarten und der Kinderbauernhof von Winterswijk.

Auf einem Gelände von 6 ha können Sie spazieren gehen, sich umtun und viele verschiedene Dinge erleben.

Im Museum finden Sie eine geologische Abteilung, die einzigartig in den Niederlanden ist. Sie sehen hier Spuren und Reste von Sauriern, die vor 240 Millionen Jahren am Rand des Sees lebten, ferner 30 bis 15 Millionen Jahre alte Fossilien von allerlei Meerestieren, von Schnecken und von Haien aus dem subtropischen Schwimmparadies, das hier zu finden war. Von der letzten Eiszeit sind hier mit dem Landeis aus Skandinavien und durch die Flüsse aus dem Süden und Osten allerlei Findlinge gelandet, und aus dem Hilgelo finden Sie hier Fossilien und Knochen von Mammuts, Steppenwisenten und was vor zehntausend Jahren hier sonst noch alles lebte.
Das Museum beherbergt auch verschiedene Abteilungen mit der Geschichte der Gegend: Archäologie, Textilgewerbe, eine Schulklasse, eine Waschküche und Mangel, einen Friseurladen, eine Küche und ein hundert Jahre altes Geschäft sowie einige Gemälde, vor allem von Piet Mondriaan (der in Winterswijk von seinem achten Lebensjahr bis zum Eintritt in die Kunstakademie wohnte) und von Max van Dam (Gewinner des Prix de Rome, aber in jungem Alter von den Nazis ermordet).
In Wechselausstellungen haben wir drei Mal jährlich moderne bildende Kunst, zwei Mal ein historisches Thema und ein Mal Geologie oder Natur.

Im Naturlehrgarten finden Sie die ursprüngliche Flora aus der gesamten Umgebung, komplett mit Stücken Wald, Heide, Moor und echtem Getreide.
Auf dem Kinderbauernhof finden Sie außer allen Bauernhoftieren auch Esel, Ponys, altholländische Hühnerarten, Pfauen, Meerschweinchen und Hirsche. Die Wiese mit Schafen, Ziegen und Hühnern ist zugänglich und die Kinder können hier gern einige Zeit herumstreunen.

Am Ostermontag (28. März), am Nationalen Museumswochenende (9.-10. April), Nationalen Kinderbauernhof-Tag (12. Juni), Frerikstag (14. August), Tag des offenen Denkmals (11. September), Welttiertag (2. Oktober) und kurz vor Weihnachten (18. Dezember) werden auf Freriks allerlei Aktivitäten organisiert.


Kontakt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dhr. Paul Puntman
Tel: 0543-533533
Email: info@freriks.nl
Website: www.freriks.nl

 

Zurück